Schlafen mit VACOped

Schlafen mit VACOped

Der Unterschied zwischen einem Gips und einer Orthese besteht hauptsächlich darin, dass der Gips fest am Körper anliegt und nur vom Arzt am Ende der Behandlungszeit abgenommen werden kann. Die Orthese können Sie selbstständig an- und ausziehen, sie besitzt aber trotzdem dieselben Eigenschaften wie der Gips und stützt und schützt Ihre Fraktur.

Auch wenn VACOped theoretisch jederzeit abgelegt werden kann, so ist er für den Heilungsprozess jedoch unabdingbar und muss tags wie nachts angelegt bleiben. Sie fragen sich vielleicht, ob die Orthese in der Nacht, wenn Sie in Ihrem Bett liegen und schlafen, auch zwingend getragen werden muss. Schließlich bewegen Sie sich nicht und das Fußgelenk wird auch nicht belastet. Falsch gedacht! Sie glauben nicht, wie oft wir uns im Schlaf unbewusst umdrehen und hin und her wälzen. Dabei werden die Gelenke sehr wohl belastet und die Fraktur bleibt nicht die ganze Zeit in einer stabilen Lage.

Mit VACOped im Bett – auf die Hygiene achten

Die Orthese ist sowohl am Tag, als auch in der Nacht Ihr täglicher Begleiter für die nächsten Wochen. Deshalb ist es ganz normal, dass sich an der Sohle vom VACOped Staub und Schmutz ansammelt. Diesen möchten Sie jedoch verständlicher Weise nicht mit ins Bett tragen.

Nun haben Sie zwei Möglichkeiten zur Auswahl:

  1. Sie wischen den Schmutz von der Orthese und reinigen die Sohle, sowie die äußeren Schalen.
  2. Sie ziehen einen Schutz über den VACOped, sodass dieser nicht direkt auf dem Bett aufliegt.

Grundsätzlich sollte die Orthese natürlich immer sauber und hygienisch gehalten werden. Ein zusätzlicher Schutz beim Schlafen schadet aber auf keinen Fall. Die Orthese besteht aus einem festen Material, sodass es zudem beim Liegen und hin und her drehen zu Druckstellen an dem gesunden Bein kommen kann.

Im Valife-Shop bietet wir Ihnen einen Nachtüberzug für VACOped an. Dieser kann jedoch auch über jeder beliebigen Fußorthese und auch über einem Gips getragen werden. Der Überzug besteht aus Nylon und ist somit auch atmungsaktiv, was besonders alle Patienten im Sommer bei heißen Temperaturen freuen wird. Die Hitze staut sich nicht im Inneren an, sodass der Überzug nicht zur Heizquelle wird.

Nachtüberzug

Der Überzug kann einfach über die Orthese oder den Gips gezogen werden. Am oberen Ende befindet sich eine Tunnelzugbindung, damit der Überzug sicher sitzt. Zudem befindet sich an der Unterseite des Nachtüberzuges eine Antirutschsohle. Der nächtliche Spaziergang zum Kühlschrank oder auf die Toilette ist somit auch sichergestellt.

iSURO als Lagerungskissen für Orthesen und Gips

Wir kuscheln uns gerne so richtig gemütlich in unserem Bett ein mit zahlreichen Kissen und Decken. Manche mögen es lieber weicher und manche eher etwas härter bzw. stabiler. Wer für den VACOped oder für andere Orthesen oder Gipsverbände eine stabile und zugleich weiche Unterlage möchte, dem empfehlen wir ein iSURO-Kissen.

Dieses besteht im Innenleben aus feinen Kügelchen (ähnlich wie feine Sandkörner), welche sich in drei Kammern frei bewegen können. Dadurch passt sich das Kissen jeder Körperkontur und jeder Orthese an. Der passende Kissenbezug verleiht dem Kissen den nötigen Halt, sodass das zusätzliche Gewicht vom Material Ihrer Orthese gut getragen wird und die Orthese gut eingebettet auf dem Kissen liegt.

Das iSURO-Kissen gibt es in drei verschiedenen Größen. Informieren Sie sich gerne auf der jeweiligen Produktseite über die Eigenschaften und Vorteile.

Größe XS: 30 x 30 cm -> zur Produktseite

Größe S: 40 x 40 cm -> zur Produktseite

Größe M: 60 x 40 cm -> zur Produktseite

Die richtige Schlafposition - was darf ich und was darf ich nicht?

Es gibt verschiedenen Schlaf-Typen: Rückenschläfer, Seitenschläfer und Bauchschläfer. Mit VACOped oder generell mit einer Beinorthese schläft es sich am besten in der normalen Position auf dem Rücken. Die Gliedmaßen sind hier gut ausgestreckt nebeneinander und es kommt zu keiner ungewöhnlichen Verbiegung. Doch nicht jeder kann die ganze Nacht über auf dem Rücken liegen. Hier kommen wir wieder zu dem Thema, dass wir uns unbewusst hin und her drehen. Doch auch das seitliche Liegen stellt kein Problem dar, da Ihre Fraktur dank der Orthese gut geschützt und gestützt wird.

Schlafen mit Orthese ist somit auch in dieser Position möglich. Ihr Körper wird sich schon bemerkbar machen (eventuell auch mit leichten Schmerzen), wenn er sich unwohl fühlt oder bestimmte Stellen überbelastet werden.