Schwimmen mit VACOped

Schwimmen mit VACOped

Der Sommer steht vor der Tür – ab ins Freibad oder an den See.

Die Temperaturen steigen an, die Tage werden länger und das Leben spielt sich wieder draußen auf der Straße ab. Der Sommer ist endlich da! Dank dem VACOped sind Sie schon weitestgehend mobil unterwegs und können das schöne Wetter in vollen Zügen genießen.

Doch wenn die Hitze tagsüber immer unerträglicher wird, flüchten viele ins Freibad oder an die schönen Seen und Badeweiher. Selbst abends nach der Arbeit ist es noch angenehm warm für einen kleinen Abstecher an den See. Am Sonntagvormittag ist es dann soweit, Ihre Freunde stehen bei Ihnen vor der Türe. Das Auto voll gepackt mit Decken, Badetüchern, Sonnenschirmen, Liegen und einem leckeren Proviant, der für den ganzen Tag ausreicht. Schnell noch mit Sonnencreme eingecremt und los geht es an den nächstgelegenen See.

Dort angekommen ist es bereits so unerträglich heiß, dass der Sprung ins kalte Wasser die einzige Alternative bietet. Ihre Freunde sind bereits im Wasser, während Sie noch vorsichtig zum Ufer laufen. Am Wasser angekommen halten Sie kurz inne und blicken auf Ihren VACOped hinunter. Die Fragezeichen stehen Ihnen ins Gesicht geschrieben: „Darf ich mit dem VACOped überhaupt ins Wasser???“ Ihr nächster Blick geht zum Handy, doch Sie schütteln nur den Kopf. Da Sonntag ist, hat Ihr Arzt auch keine Sprechstunde und wird Ihnen somit auch nicht weiterhelfen können.


Damit Sie niemals in so eine verzwickte Lage kommen, finden Sie hier alle Informationen rund um das Thema „Schwimmen mit VACOped“.

Im Grunde ist die Antwort auf die Frage, ob Sie mit Ihrem VACOped ins Wasser dürfen ganz einfach: Ja, natürlich! Der VACOped schützt und stabilisiert Ihre Verletzung, sodass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, dass es Ihnen schadet oder dass sich der Genesungsprozess verzögert.

Wichtig ist jedoch, dass Sie vor Ihrem Badevergnügen auf jeden Fall mit Ihrem behandelnden Arzt sprechen! Dieser kennt Ihren aktuellen Heilungsfortschritt am besten und kann beurteilen, ob die Wunde bereits mit Wasser in Kontakt kommen darf. Direkt unmittelbar nach der OP ist dies nämlich noch nicht zu empfehlen. Die Wunde ist noch offen, sodass Keime in die Wunde eintreten können.

Gerade im See befinden sich bedingt durch die Natur und die Tiere Keime und Bakterien im Wasser. Diese sind für die Haut selbstverständlich ungefährlich. Für eine offene Wunde bringt dies jedoch eine Infektionsgefahr mit sich, wenn die Keime in die frische Wunde eintreten. Folgen sind unter anderem harmlose Rötungen, leichte Entzündungen, jedoch sind je nach Stärke des verunreinigten Wassers auch gravierendere Auswirkungen wie beispielsweise Keime, Parasiten oder krank machende Darmbakterien möglich.

Im Schwimmbad ist das Wasser zwar sauber, allerdings mit Chlor versetzt, welches die selben negativen Auswirkungen auf eine offene Wunde haben kann, wie die Keime im See.

Sobald die Wunde durch eine Kruste ausreichend verschlossen ist und auch sonst nichts gegen das Badevergnügen spricht, wird Ihnen Ihr Arzt die Erlaubnis dazu geben.


Schwimmen mit VACOped

Erleichtert begeben Sie sich nun ebenfalls in das erfrischende Nass und genießen den Tag mit Ihren Freunden.

Sie merken, dass Ihnen das Laufen im hüft- bis schulterhohen Wasser guttut! Bedingt durch die „Schwerelosigkeit“ im Wasser, fällt Ihnen das laufen mit dem verletzen Bein viel leichter.

Bei den ersten vorsichtigen Schwimmbewegungen trainieren Sie zudem gleich die Muskulatur und sorgen somit dafür, dass diese sich langsam wiederaufbaut, ohne dass die Muskulatur überstrapaziert wird.

Nach dem Badevergnügen lassen Sie sich vorsichtig auf dem Handtuch nieder und genießen die Sonnenstrahlen.

Ihnen ist wohlig warm, nur Ihr Fuß im VACOped ist kalt. Kein Wunder - der Bezug im VACOped ist nass und wegen der äußeren Schale kann dieser auch nicht trocknen!

Zum Glück war ja ein zweiter Bezug zum wechseln mit dabei, welchen Sie nun schnell und einfach austauschen können. Doch nach der zweiten Runde im Wasser ist dieser ebenfalls nass und der erste noch nicht trocken genug.

Was sollen Sie nun tun?


Zwei Bezüge reichen normalerweise aus, da immer noch ein frischer zur Verfügung steht, wenn der andere gerade in der Wäsche ist.

Doch gerade bei Badeerlebnissen reichen zwei Exemplare nicht immer aus.

In unserem Valifeshop haben Sie die Möglichkeit noch bis zu zwei weitere Bezüge nachzubestellen.

Wählen Sie hier einfach die gleiche Größe aus wie Ihr VACOped hat und die Bezüge werden Ihnen innerhalb von den nächsten Tagen zugestellt.

Wechselbezug VACOped

Direkte Sonneneinstrahlung sollten Sie auf jeden Fall vermeiden! Auch wenn die Wunde bereits mit einer Kruste verschlossen ist, ist die Haut frisch und empfindlich und gleicht der Haut eines Neugeborenen. Direkte Sonneneinstrahlung ohne den nötigen Sonnenschutz würde sofort zu einem heftigen Sonnenbrand oder sogar zu leichten Verbrennungen führen. Dies beeinträchtigt den Heilungsprozess enorm und bereitet Ihnen zudem noch zusätzliche unnötige Schmerzen.

Der Proviant sah zu Beginn mehr als ausreichend aus, doch schwimmen macht hungrig und somit ist der Fresskorb bereits leer. Vom nicht weitentfernten Kiosk weht auch schon der Duft von frischen Pommes zu Ihnen. Vorsichtig erheben Sie sich und machen sich langsam auf den Weg dorthin. Obwohl der Weg nicht weit ist und Sie durchaus schon Übung im Laufen mit VACOped haben, spüren Sie leichte Schmerzen in der Hüftregion und sind froh, als Sie sich wieder auf die Decke setzen können. War der Ausflug doch zu anstrengend für Sie?


Nein! Der Ausflug war nicht zu anstrengen für Sie, im Gegenteil: die Bewegung tut gut und fördert den Wiederaufbau der Muskulatur. Die Schmerzen kommen nicht von einer Überstrapazierung, sondern von einem falschen Gang.

Ausgleichsandale

Bedingt durch die Sohle vom VACOped entsteht ein Höhenunterschied zwischen dem verletzen (mit VACOped) und dem unverletzten Bein. Dies wiederum führt dazu, dass Ihre Hüfte beim Laufen in eine Schiefstellung gerät, welche durch eine länger anhaltende Belastung zu Schmerzen in Hüft- und Rückenbereich führt. Um dieser temporären Fehlstellung entgegen zu wirken, haben wir extra für schöne warme Tage die Valife Ausgleichsandale im Shop.

Die Sohle der Sandale entspricht genau der Sohle von Ihrem VACOped, sodass kein Höhenunterschied mehr zwischen dem gesunden und dem verletzen Bein besteht. Dank dieser können Sie aufrecht und ohne Schmerzen laufen.


Sie checken kurz den Wetterbericht und sehen, dass für die nächsten Tage ebenfalls hohe Temperaturen angesagt sind. Schnell besuchen Sie unseren Webshop und bestellen direkt mobil und unkompliziert die Ersatzbezüge, sowie die Ausgleichsandale. Somit sind Sie für die nächsten Badeerlebnisse bestens ausgestattet.